Datenschutzpolitik

WICHTIG: Wenn Sie dieser App den Zugriff auf Ihre Kontakte erlauben, wird die Liste auf unsere Server hochgeladen und mit unserer Online-Datenbank verglichen, um andere Benutzer des Messenger-Dienstes zu finden. Ihre Daten werden nicht für andere Zwecke verwendet oder verkauft und sind geschützt und verschlüsselt. Bitte konsultieren Sie den untenstehenden Abschnitt 3.1 (Relevante persönliche Daten) für weitere Informationen.

1. Unsere Politik

  • Billionairapp® und get®2Clouds sind ein Produkt von NOS Microsystems Ltd. Der Datenschutz ist ein integraler Bestandteil unserer Softwareprodukte. Wir verpflichten uns, die Privatsphäre unserer Benutzer zu schützen, erklären wir in dieser Richtlinie, denn wir werden Ihre persönlichen Daten behandeln.
  • Mit 'Richtlinie' meinen wir diese Datenschutzrichtlinie. Mit 'Bedingungen' meinen wir die Regeln für die Nutzung der Websites, die in unserer Endbenutzer-Lizenzvereinbarung festgelegt sind.
  • Diese Datenschutzrichtlinie erklärt, wie wir Informationen über Sie verwenden, die Sie uns zur Verfügung stellen (die Sie identifizieren könnten), oder die wir von Ihnen sammeln, wenn Sie unsere Software benutzen. Durch die Nutzung unserer Anwendungen erklären Sie sich mit dieser Richtlinie einverstanden, nehmen Sie sich also die Zeit, sie sorgfältig durchzulesen.
2. Verantwortlich für die Datenverarbeitung

Verantwortliche Stelle ist gem. Artikel 4 (7) der Allgemeinen Datenschutzverordnung (GDPR) der EU: NOS Microsystems privacy@nosltd.com Tel: +44 20 81 449039 (unter dieser Nummer gibt es keine Produktunterstützung) 7-12 Tavistock Square, London, WC1H 9BQ.

Unser Datenschutzbeauftragter steht Ihnen für Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten unter der E-Mail-Adresse oder unter der Postanschrift mit dem Zusatz "Der Datenschutzbeauftragte" zur Verfügung.

3. Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen

Wir verarbeiten persönliche Daten, die wir von Ihnen im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung erhalten. Soweit es für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich ist, verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir von anderen Unternehmen erhalten haben, in zulässiger Weise (z.B. zur Bearbeitung von In-App-Käufen in den App Stores).

3.1 Relevante persönliche Daten:

  • Kontoinformationen. Sie können eine Telefonnummer registrieren, wenn Sie ein Konto erstellen. Die Telefonnummern werden verwendet, um Ihnen und anderen Benutzern unsere Dienste zur Verfügung zu stellen. Sie können Ihrem Konto optional weitere Informationen hinzufügen, z.B. einen Profilnamen und ein Profilbild.
  • Nachrichten. Wir können den Inhalt Ihrer Nachrichten oder Anrufe nicht entschlüsseln oder anderweitig darauf zugreifen. Die App stellt verschlüsselte Nachrichten auf ihren Servern in eine Ende-zu-Ende-Warteschlange, um sie an Geräte zu liefern, die vorübergehend offline sind. Ihr Nachrichtenverlauf wird auf Ihren eigenen Geräten gespeichert.
  • Zusätzliche technische Informationen werden auf unseren Servern gespeichert, einschließlich zufällig generierter Authentifizierungs-Token, Schlüssel, Push-Token und anderes Material, das für die Herstellung von Anrufen, die Übertragung von Nachrichten und den Betrieb von Benachrichtigungen in operativen Systemen erforderlich ist. Wir beschränken diese zusätzlichen technischen Informationen auf das für den Betrieb der Dienste erforderliche Minimum.
  • Kontakte. Wir können optional feststellen, welche Kontakte in Ihrem Adressbuch auch in unseren Apps verwendet werden und erleichtern die Kontaktaufnahme über den Messenger. Informationen von den Kontakten auf Ihrem Gerät können an unseren Server übertragen werden, um festzustellen, welche Ihrer Kontakte registriert sind.
  • Benutzerunterstützung. Wenn Sie sich an den Benutzer-Support wenden, werden alle persönlichen Daten, die Sie uns mitteilen, nur zum Zweck der Recherche und der Kontaktaufnahme mit Ihnen über Ihren Fall gespeichert.
  • Verwaltung Ihrer Informationen. Sie können Ihre persönlichen Daten in den Einstellungen der Anwendung verwalten. Sie können zum Beispiel Ihre Profilinformationen aktualisieren.
4. Informationen, die wir möglicherweise weitergeben

Wir verarbeiten personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Europäischen Allgemeinen Datenschutzverordnung (GDPR) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Soweit es der konkrete Zweck zulässt, verarbeiten wir und die weiteren Verantwortlichen Ihre Daten pseudonymisiert oder anonymisiert.

4.1 Fälle, in denen wir Ihre Daten möglicherweise weitergeben müssen

  • Third Parties. Wir arbeiten mit Dritten zusammen, um einige unserer Dienstleistungen anzubieten. So senden unsere Drittanbieter beispielsweise einen Verifizierungscode an Ihre Telefonnummer, wenn Sie sich für unsere Dienste registrieren. Diese Anbieter sind an ihre Datenschutzrichtlinien gebunden, um diese Informationen zu schützen. Wenn Sie andere Dienste von Drittanbietern wie YouTube, Spotify, Giphy usw. in Verbindung mit unseren Diensten nutzen, gelten deren Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien für Ihre Nutzung dieser Dienste.
  • Um geltendes Recht, Vorschriften, rechtliche Verfahren oder durchsetzbare staatliche Anforderungen zu erfüllen.
  • Zur Durchsetzung der anwendbaren Bedingungen, einschließlich der Untersuchung möglicher Verstöße.
  • Um Betrug, Sicherheit oder technische Probleme aufzudecken, zu verhindern oder anderweitig zu behandeln.
  • Zum Schutz vor Schäden an den Rechten, dem Eigentum oder der Sicherheit von get®2Clouds & Billionairapp®, unseren Nutzern oder der Öffentlichkeit, wie gesetzlich vorgeschrieben oder erlaubt.
4.2 Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen (Artikel 6 (1) (c) GDPR)

Wir unterliegen verschiedenen rechtlichen Verpflichtungen, d.h. rechtlichen Anforderungen (z.B. Steuergesetzen), auf deren Grundlage wir persönliche Daten verarbeiten müssen. Zu den Zwecken der Verarbeitung gehören die Verhinderung von Betrug und Geldwäsche, die Erfüllung von Steuerkontroll- und Meldepflichten sowie die Bewertung und das Management von Risiken.

5. Speicherung der Daten

Die Fristen für die Aufbewahrung und Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre. Schließlich wird die Aufbewahrungsdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen beurteilt, die in der Regel 3 Jahre, in bestimmten Fällen bis zu 30 Jahren betragen können.

6. Übertragung von Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation

Ihre Daten werden in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes - EWR (Drittländer) nur in dem Umfang übermittelt, wie dies zur Ausführung Ihrer Bestellungen erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist.

7. Rechte auf Privatsphäre. GDPR.

Jede betroffene Person hat das Recht auf Information gemäß Art. 15 GDPR, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 GDPR, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DS-GVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 GDPR und das Recht auf Datenportabilität gemäss Art. 20 GDPR. Hinsichtlich des Auskunftsrechts und des Rechts auf Löschung gelten die Einschränkungen gemäss §§ 34 und 35 DS-RV. Zudem besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 GDPR i.V.m. § 19 DSG).

Die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Das Büro des Informationsbeauftragten
Water Lane, Wycliffe House
Wilmslow - Cheshire SK9 5AF
Tel. +44 1625 545 700
E-Mail: casework@ico.org.uk
Website: https://ico.org.uk
Mitglied: Frau Elizabeth DENHAM, Informationskommissarin

8. Einspruchsrecht (Art. 21 GDPR)

Sie haben das Recht, der Verarbeitung von Sie betreffenden personenbezogenen Daten nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) GDPR (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) jederzeit aus Gründen Ihrer besonderen Situation zu widersprechen. Dies gilt auch für eine auf dieser Bestimmung beruhende Profilerstellung im Sinne von Art. 4 Nr. 4 GDPR, die für die Kundenberatung und -betreuung sowie für Verkaufszwecke verwendet werden können.

Im Falle Ihres Widerspruchs werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet, es sei denn, es liegen zwingende, schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen

9. Aktualisierungen der Richtlinie

  • Die Anforderungen an den Datenschutz ändern und verbessern sich oft. Daher werden wir diese Richtlinie wahrscheinlich von Zeit zu Zeit ändern müssen.
  • Wenn wir die Richtlinie ändern, werden die Änderungen sofort wirksam.
10. Besondere Umstände

  • Security. Sie können Zugang zu Ihren persönlichen Daten beantragen und uns bitten, Ihre persönlichen Daten zu korrigieren, indem Sie sich an den Support wenden.
11. EULA

Bitte lesen Sie auch unsere EULA, die ebenfalls die Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie regelt.

12. Kontakt

Wenn Sie Fragen zu unserer Datenschutzerklärung haben, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@nosltd.com. NOS Microsystems Limited, 7-12 Tavistock Square, London, WC1H 9BQ, Vereinigtes Königreich 

Gültig ab 24. März 2020
Aktualisiert am 23. September 2020